Schwerpunkte

HPU/KPU Stoffwechselstörung , Hämopyrrollaktamurie/ Kryptopyrrolurie

Ursache für viele chronische Erkrankungen

Bei der HPU Stoffwechselstörung handelt es sich um eine familär gehäuft auftretende, vererbbare Stoffwechsel-und Entgiftungsstörung, die oft einhergeht mit enzymatischen Schwächen, besonders in der Hämsynthese. Die Hämoglobinbildung kann gestört sein, ebenso der Sauerstofftransport und es kommt zu großer Erschöpfung und auffallender Blässe. Die Bildung eines fehlerhaften HÄM verursacht in der Folge einen erheblichen Mikronährstoffmangel an lebenswichtigem  Zink, Magnesium, P5P(B6) und Mangan besonders unter längerer Stressbelastung.

Dies führt unbehandelt zu weitere Enzymdefekten und beeinträchtigt die körpereigene Entgiftung sehr.

Typische Symptome:

  • Große Erschöpfung und auffallende Blässe
  • Niedrige Stresstoleranz, nervöse Angststörung
  • ADHS/ADS bei Kindern und Erwachsenen
  • Schatten unter den Augen, Schlafstörung, Burn out
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien
  • Glutenunverträglichkeit, Histamin Intoleranz, Darmstörungen
  • Weiße Flecken der Fingernägel, Striae, Haarausfall
  • Schilddrüsenstörung, Hormonstörungen, unerfüllter Kinderwunsch

Die sichere Diagnose erfolgt über einen 24 Std. Sammelurin über das Labor KEAC in den Niederlanden. Hierbei werden die vermehrt ausgeschiedenen HPL-Komplexe im Urin bestimmt.

Dr. Bodo Kuklinski und Dr. Joachim Mutter wiesen als Umweltmediziner in diesem Zusammenhang auf ein nitrosatives Stressgeschehen und die Belastungen für unsere Mitochondrien und Nervenzellen hin. Weitere Belastungen aus der Umwelt werden schlecht vertragen und können unbehandelt zu Schmerzen, Organbelastungen oder neurodegenerativen Erkrankungen führen.

Es kann auch zu Beginn der Therapie zu erheblichen Entgiftungskrisen kommen, wenn das richtige Entgiften und Abbinden der Schadstoffe und Pyrrole nicht durch aufmerksame Kontrolle der 3 Entgiftungsphasen erfolgt und die großen Mängel an Spurenelementen nicht ausgeglichen werden. Ich empfehle häufig eine sanfte orale Entgiftung in mehreren Schritten.

Für eine richtige Behandlung der HPU und eine entsprechend sanfte Einstellung der Therapie beobachten wir im Labor für Ganzheitliche Medizin zielgerichtet bestimmte Vitamine, Schutzstoffe und Mikronährstoffe im Vollblut, ebenso die Entgiftungsfähigkeit über Leber, Niere, das Glutathion und auch die antioxidative Kapazität.

Klassische Homöopathie für Kinder und Erwachsene

Nach einem ausführlichen Erstgespräch zur Entstehungsgeschichte (1-2 Std.) wird genau die Heilarznei verordnet, die Ihrer Persönlichkeit und der Art Ihrer Beschwerden entspricht. Sie aktiviert Ihre Lebenskraft, löst Heilungsimpulse aus und stellt das innere Gleichgewicht bei akuten und chronischen Erkrankungen wieder her. Es werden passende Hochpotenzen in Form von Globuli oder LM-Potenzen verordnet und kinesiologisch getestet.

Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie ist ein bewährtes wirkungsvolles Verfahren der Naturheilkunde.

Sie aktiviert das Immunsystem und die körpereigene Abwehr besonders bei Infektanfälligkeit, Zystitis, Sinusitis, Bronchitis, Asthma und Allergien, Heuschnupfen und Hauterkrankungen.

Schwermetallausleitung und Entgiftungstherapien

Nach ausführlicher VEGA-Testung, Blut- oder Urinuntersuchung (Labor) werden mittels der EDTA-Chelat-Therapie per Infusion oder oraler Gabe (z.B. Algen) toxische Metallionen wie Blei, Cadmium, Quecksilber, Nickel, Aluminium etc. gebunden und über die Niere und den Darm ausgeschieden. Um den Körper und die Zellen (Mitochondrien) vor oxidativem Stress und freien Radikalen zu schützen, werden gleichzeitig aufbauende Infusionen und Injektionen verabreicht. Dies ist insbesondere auch nach Zahnmaterialentfernung (Amalgam/Quecksilber etc.) dringend erforderlich.

GenoLine Resonanztherapie (Bioresonanztherapie)

Aus Ihrem eigenen Speicheltest werden anhand einer Induktionsanalyse bis zu 3 Therapieampullen erstellt, die die Schwingungsmuster aller getesteten Belastungen Ihres Körpers und Ihrer Organe enthalten. Die körpereigenen Zellen schwingen in einem harmonischen Zustand nach einem bestimmten Resonanzprinzip. Belastungen stören dieses Prinzip. Der Einsatz eines Induktionsgerätes in Verbindung mit Ihren Therapieampullen kann diese Störungen wieder beheben. Insbesondere bei Blockaden, Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen sowie unklaren Schmerzzuständen ist dies sehr effektiv. Sie erhalten einen schriftlichen Befund.

Infusionen

  • individuelle naturheilkundliche Aufbauinfusionen, auch für Sportler
  • bei heilender Bioresonanz, Schadstoffausleitung und Allergiebehandlung
  • Vitamin C Hochdosis bei Infekten
  • Anti-Aging und Regeneration

Cellsymbiosetherapie® nach Dr. Kremer

Anwendung von Protokollinfusionen, Regeneration von Zell- und Mitochondrienfunktion, Aufhebung von Mangelzuständen bestimmter Mikro- und Makronährstoffe.