Expertenrunde

Heilpraktikerin Corinna Wieske lädt herzlich ein!

Intensiv-Workshop in Hamburg – „5 besondere Fälle aus der Naturheilpraxis“

HPU-Stoffwechselstörung und Hochsensibilität
Ursachen für Belastungen – Traumata erkennen
Impffolgen und das autistische Kind
Kinderwunsch und Ängste in der Schwangerschaft
Glioblastom – eine Herausforderung für jeden Therapeuten

Immer wieder haben wir Menschen mit einer „hohen Sensibilität und Belastungen in der  Reizverarbeitung“ in unseren Praxen. Dies fordert uns als Therapeuten ebenfalls „sensibel und stark“ heraus. Anhand komplexer Fälle aus der Naturheilpraxis möchten wir ein Verständnis sowie Therapiewege und Strategien für eine bessere Reizverarbeitung in heutiger Zeit vermitteln.

Das Seminar vermittelt praxisbezogen ganzheitliche Interpretation gezielter Labordiagnostik, kausale Zusammenhänge für den Heilungsprozess sowie Therapiemöglichkeiten aus den Bereichen Mitochondrien-Therapie/Mikronährstoff-Therapie, Phytotherapie und klassischer Homöopathie.

Termin

Aus familiären Gründen müssen wir den Workshop am Samstag, 26.05.2018 leider absagen!

Ein neuer Termin wird voraussichtlich im Herbst 2018 stattfinden

Grandweg 64 in 22529 Hamburg-Lokstedt

Kosten: 180 €
Inkl. Mittagssnack, Kaffee und Kuchen

Anmeldung:
Verbindliche Anmeldung per E-Mail und Überweisung

Bei Zahlungseingang wird eine Bestätigung und Rechnung versandt. Für die Rechnungserstellung geben Sie bitte Ihre vollständige Praxis-Adresse an!

Kontakt:
corinna@praxis-wieske.de | Telefon 0162 – 23 14 627

Inhalt: 5 Fälle aus der Praxis

  • Fall 1: Fall – Neurodermitis/ Ängste (Mutter mit 2 Kindern) Vorstellung klassische homöopathische Angstmittel / Neurobiologischer Stressabbau
  • Fall 2: Das geht unter die Haut: Impffolgen und das autistische Kind – Reizverarbeitung, Gehirnentgiftung, Impfausleitung
  • Fall 3: Fall 3: Glioblastom – eine Herausforderung für uns Therapeuten
  • Fall 4: Kinderwunsch / hormonelle Dysregulation in der Schwangerschaft bei HPU
  • Fall 5: Placentainsuffizienz – Hilfe bei Kindesverlust / Abortus imminens / drohende Frühgeburt / Traumaverarbeitung
  • Vortrag – Hochsensibilität, HPU oder beides? Merkmale – Erfahrungen – Impulse
  • Vortrag – HPU Stoffwechsel und Entgiftungsstörung
  • Fragen und Austausch

Referentinnen

Corinna Wieske

Heilpraktikerin seit 1989, examinierte Krankenschwester seit 1985, Mutter dreier Kinder, Assistenzzeit bei Lothar Ursinus, in eigener Praxis seit 2002. Klassische Homöopathin, Vega-Testung. Therapeutenberatung in der Laborgemeinschaft für ganzheitliche Medizin seit 2013 in Hamburg. Ursachendiagnostik, Vega-Testung, klassische Homöopathie, ganzheitliche Laborinterpretation, Spezialisierung auf Entgiftungsstörungen / HPU, Mikronährstofftherapie, bioidentische Hormontherapie.

Kathrin Sohst

Kathrin Sohst ist Kommunikationsexpertin und Beraterin. Als Autorin, Botschafterin und Kongress-Initiatorin setzt sie sich für das Thema Hochsensibilität ein. Ihr erstes Buch Zart im Nehmen wurde bereits in mehreren Ländern veröffentlicht und in Spanien ein Bestseller. Es ist ihre Mission, Wissenschaftler, Praktiker und hochsensible Menschen zu vernetzen. Mit ihrer Arbeit unterstützt sie Menschen und Unternehmen dabei, die Potenziale einer hohen Wahrnehmungsfähigkeit zu nutzen und als Diversitätsfaktor zu erkennen.